Lozeman Tuinmachines ist Importeur von viele Qualitaits Marken aus vor allen Italien und Japan. Die Hauptmarken von Lozeman sind: Ferrari Einachser und Schlepper und Gianni Ferrari professionelle Mähers

logo_ferrari304_100                                                gianni_ferrari_logo                                                                                

ferrari_luzzara_200     vlaggen_200    

Ferrari Einachser und Schlepper

Die Aktivitäten des Schlepperhersteller Ferrari SpA beginnen in den Jahren des italienischen Wiederaufbaus nach 1945 und parallel zur Mechanisierung der Landwirtschaft in den fünfziger Jahren. Seit den 60er Jahre importiert Lozeman die Einachser und Kleinschlepper von Ferrari. Nach der ersten Phase , die auf die Herstellung von Komponenten für die Herstellung von Rohren für die Bewässerung gewidmet war, stellt sich Ferrari im Jahr 1957 an der Messe von Verona vor. In dieser Ausstellung werd  der erste Ferrari Gartenschlepper , der MC57 mit einem 8 kW Benzin Slanzi und evolutionäre Vorteile vorgestellt. Der MC57 ist sofort ein Erfolg . Der Hintergrund der Ferrari ist auch die Geschichte der Entwicklung des Marktes , die erst die Heimat von FERRARI Traktoren vorsieht , und am Ende des Jahres 1960 auch ausländische Märkte liefert. In 1972 wird die erste Filiale von FERRARI Frankreich eröffnet . In 1989 sind FERRARI , BCS und Pasquali verschmolzen. Zu diesem Zeitpunkt in das neue Jahrtausend FERRARI SpA eine große Organisation , die eine breite Palette von Produkten wie kleine Hobby- Maschinen für Pflege von Parkanlagen bis an großen Traktoren für die intensive Arbeit produziert.

Gianni Ferrari Professionelle Gartenmaschinen

Die Gruppe GIANNI FERRARI stellt professionelle Gartenmaschinen her und ist seit jeher für Innovation und Qualität bekannt.
Die Betriebe der Gruppe befinden sich im Herzen eines Industriegebiets, das weltweit als eines der technologisch innovativsten im Bereich der Mechanik und Hydraulikbekannt ist. Die Unternehmen sind mit modernen Anlagen der mechanischen Bearbeitung, fortschrittlichen Schweißrobotern und Pressen für die Formgebung von Blechen ausgestattet.
Die Betriebe der Gruppe sind nach dem Qualitätsmanagementsystem ISO 9001 zertifiziert und seit 2005 ist das Umweltmanagement der GIANNI FERRARI in Übereinstimmung mit der Umweltsensibilität des Unternehmens nach ISO 14001 zertifiziert.
Die Gruppe GIANNI FERRARI beschäftigt derzeit ca. 120 Personen und die Betriebe erstrecken sich auf einer bebauten Fläche von ca. 19.000 qm. Das aktuelle Angebot besteht aus 10 Produktfamilien, die alle in zahlreichen Modellen und Versionen erhältlich sind. Das Unternehmen

GIANNI FERRARI exportiert in mehr als 30 Länder der Welt, wobei der Export 60% des Gesamtmarktes darstellt.